Archiv für Mai 2009

TERROR vorm büro

was für ein tag. ich sitze im büro, die sonne scheint ins fenster. ich mache barfuss meine meditationsübungen und sinniere über möglichkeiten der abschaffung des brüchentages – als sich ein schatten über mich wirft. beim blick nach draussen sehe ich einen riesigen weißen nightliner. TERROR verrät die aufschrift auf der seite. nach wenigen sekunden fallen alle möglichen idioten aus dem bus, incl. mr. scott vogel.
wer sich mehr für vogels gesitvolle bühneansagen interessiert, dem empfehle ich www.vogelisms.com